Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: jkhneuber (84.147.84.---)
Datum: 10. Juni 2006 18:44

und kompliziert oder nicht ist immer relativ. Meist mißversteht man halt einfache Erklärungen ... deshalb wirklich Trainer fragen !!!


Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: tims (84.168.22.---)
Datum: 13. Juni 2006 14:37

Hallo, ich bins nochmal.
Hab inzwischen mit dem Trainer gesprochen. Also bei der Rumba fängt die Bewegung auf 3 an, der Schritt selbst ist auf 4 und die Wiege dann auf 2&3. Beim CCC fängt die Bewegung auf 4 an, der erste Schritt aber auf 1. Irgendwelche Einsprüche?
Nur irgendwie kann ich mich nicht an die Rumba gewöhnen. In der Tanzschule haben wir das, wie in dem oben genannten Link schonmal gesagt, weils einfacher ist auf 1 angefangen, die Wiege aber auf 3&4 und auf 1&2 halt den langen Schritt. Und obwohl ich das nicht sooo lang gelernt hab komm ich irgendwie nicht davon los und erwisch mich immer dabei das ich nach ner Zeit auf 3&4 wiege bzw muss mich extrem konzentrieren das ich richtig bleib. Ist das normal? (In der Tanzschule wo ich früher war wird übrigens selbst in den höchsten Kursen auf 3&4 gewiegt. Müssen die das nicht irgendwann mal richtig beibringen?)

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 13. Juni 2006 14:52

Ojeoje!

Genau das ist der Grund, warum man Tanzen nicht aus Büchern und Internet-Foren lernen kann. - Verwirrung pur!!! -

Deshalb noch einmal, allereindringlichst: Bitte-bitte-bitte:

Trainer/Trainerin fragen und diesem/dieser glauben!!!!!

(Was Du mir glauben kannst: Als selbst Aktiver weiß ich, wovon ich rede.)

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: . . . . (193.170.250.---)
Datum: 13. Juni 2006 15:17

. . . . und lass Dir von ganz und gar überhaupt niemandem anderen (auch von mir nicht!!!) irgendwas einreden!!! . . . . .

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: tims (84.168.39.---)
Datum: 14. Juni 2006 08:38

herbert schrieb:
-------------------------------------------------------
> Trainer/Trainerin fragen und diesem/dieser
> glauben!!!!!

Hab doch grad geschrieben das ich mit ihm geredet hab?!

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: puhh (62.178.155.---)
Datum: 21. Juni 2006 00:44

um gotteswillen wer bitte ist dein Trainer!!!
frag ihn bitte ob er das so ernst meint!!
und welche tanzschule wiegt auf 3und4
herbert schrieb:
-------------------------------------------------------
> Trainer/Trainerin fragen und diesem/dieser
> glauben!!!!!


bitte trainer wechseln sollte das kein missverständniss sein

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: tims (80.145.28.---)
Datum: 21. Juni 2006 20:11

@puhh: Also laut [www.de-er-te.org] machen das viele am Anfang

Und warum Trainer wechseln??

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: Stephan (80.108.236.---)
Datum: 21. Juni 2006 21:40

Das was dein trainer sagt ist schon richtig. Auf 3 beginnt die Bewegung im Körper, wodurch erst der Schritt auf 4 gesetzt wird. Auf 1 heißt es im Körper fertigtanzen und auf 2-3 kommt der sogenannte Wiegeschritt.

Vergiss alles, was du in der Tanzschule gelernt hast. Da wird nur Bockmist verbreitet winking smiley

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: jkhneuber (84.147.78.---)
Datum: 22. Juni 2006 16:54

Das mit der Wiege auf die 3-4 ist der Trend in den ADTV-Tanzschulen. Dabei wird die Karre-Rumba mit der Kubanischen vermischt. DIe Karre hat den Rhythmus, aber andere Schritte. Man nehme Rhytmus der Karre, Schritte der kubanischen und fertig ist die Verwirrung pur.

Warum die das machen kann ich mir nur dadurch erklären, dass sie einfach keine vernünftige Rumbamusik hernehmen, bei der der Rhytmus geradezu zur Pause auf der 1 einlädt, sondern Musik mit einem Bass auf die 1 und die 3, bei der man kaum die Füße stillhalten kann. Und da ist es halt leichter den falschen Rhythmus beizubringen. Den Schaden hat ja nur der Schüler. Übrigens haben die in meiner Tanzschule im 3. Kurs umgestellt, aber selbst Leute im Tanzkreis haben immer noch falsch getanzt. Wundert mich nicht. Kenn aber jetzt ne andere Schule, die wenigstens Konsequent ganz auf Karre umgestellt hat.

Mir wurde auch der falsche Tanzschulrhythmus eingetrichtert, ich hab lange gebraucht, bis ich den heraußen hatte. Aber lass dich nicht verunsichern, der Trainer hat Recht. Beiß dich durch, du bekommst den kubanischen Rhythmus schon rein. Höre einfach viel richtige lateinamerik. Musik, bei der fällt es einem leichter. Gift sind solche Dinge wie ABBA, Moderne Charthits und Co, mit viel Bass und Base, selbst wenn sie auf Tanzmusik getrimmt wurden, da tut man sich nur schwer.

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 23. Juni 2006 09:39

Find's irgendwie gar nicht so unpassend, die Karrée-Rumba als "Karre" zu bezeichnen (wenn's auch vielleicht unabsichtlich war. )

Ich hab in meiner Tanzschule - schon vor über 30 Jahren - gottlob schon im Anfängerkurs die "richtige" (kubanische) Rumba, und die vor allem auf dem RICHTIGEN Takt und im RICHTIGEN Rhythmus gelernt.

Ist auch mir ziemlich unverständlich, dass in manchen Tanzschulen offenbar immer noch diese "Karre" ( winking smiley ) - und dann noch dazu auf den falschen Taktschlag - unterrichtet wird.

Re: CCC/Rumba Startschritt
Autor: jkhneuber (84.147.118.---)
Datum: 23. Juni 2006 13:19

OKOK, aber ganz genau müsste es doch eigentlich Carrée heißen, oder?

Auf die ist aber der 12 Rhythmus dann schon richtig. Da wäre dann der 41 falsch


Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at