Menü
Salsa 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  123nächste
Aktuelle Seite: 1 von 3
was ist los mit den Männern??
Autor: Gästin (212.152.139.---)
Datum: 11. Mai 2006 14:49

hallo!

war das erste mal auf wunsch einer freundin alleine (ohne unsere tanzpartner) mit ihr in einer salsa-bar! was soll ich sagen? die männer, welche tanzen konnten, hatten alle fixe partnerinnen mit. der rest stand herum und schaute nur - ich meine warum gehen nicht-tänzer in eine salsa-bar????????????

bis ca. 23.30 uhr haben sich meine freundin und ich die beine in den bauch gestanden. an blicken mangelte es uns nicht, die flogen uns haufenweise zu...nur auffordern tat uns niemand. meiner freundin reichte es dann und sie forderte einen mann auf, der sich prompt entschuldigte "ich kann nicht tanzen!"

wir haben dann einfach so alleine getanzt, weil wir nicht länger warten wollten bis sich irgendein mann findet! ich meine da können wir gleich in die nachtschicht oder so gehen, wenn wir alleine nur für uns tanzen wollen. also in den salsa-bars hat man´s als frau ohne partner verdammt schwer!!! ist nichts brauchbares zu finden dort ;-((

stellt sich für mich immer noch die frage warum nicht-tänzer in eine salsa-bar gehen??? einen one-night-stand kann man(n) schließlich in jeder disco klarmachen, wenn es darum geht! aber in einer salsa-bar wollen frauen in erster linie tanzen! also - männer - lernt tanzen!!!!


Re: was ist los mit den Männern??
Autor: rapunzel (80.121.7.---)
Datum: 11. Mai 2006 19:34

... und da der erste ein "nichttänzer" war habt ihr aufgegeben. fordert halt mehr als "einen" auf. warum sollen immer nur wir männlein uns "einfahrer" holen!??
... und so nebenbei, salsa ist nun einmal ein tanz mit viel körperkontakt oder? was hast du dir da erwartet !?

happy dancing, rap.

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: JohnnyReb (195.3.97.---)
Datum: 11. Mai 2006 21:57

Es gibt auch Damen, die ohne Boogie- oder Salsakenntnisse in ebensolche Lokale gehen; alles schon erlebt. Andere wiederum wollen "jetzt nicht" tanzen. Wann dann? Wenn die Tanzfläche zur Sardinenbüchse geworden ist? Außerdem reicht mir ein Korb pro Frau und Abend, bzw. pro Frau und Leben.

Da Korbsammeln ein eher frustiges Hobby ist, ziehe ich es also vor in Begleitung in ein Tanzlokal, egal welcher Art, zu gehen. Da es allerdings nicht so einfach ist bei einer Dame meiner Altersklasse (gerade noch uVie) einen Tanztermin zu bekommen, bin ich fallweise durchaus auch alleine unterwegs.

Ein Tipp: Während des steten Aschenbecherfüllens eine intensive Unterhaltung mit der Freundin zu führen, ermutigt männer eher nicht zum auffordern.

Eine Frage zum Schluss: Ist es verwerflich, wenn tanzfähige und tanzwillige männer ihr Können u. a. auch zur Lebenspartnerinnensuche einsetzen?

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 12. Mai 2006 12:27

AUßerdem würd ich eher in einer Salzabar mir die Leute beim tanzen anschaun als in der Disco... und wenn ich mich nicht sehr irre kann man sich leichter in der Salzabar unterhalten als bei 18ß Dezibell in der Disco

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: Peter123 (213.185.170.---)
Datum: 15. Mai 2006 10:05

Hallo Gästin!
Also ich tanze jetzt seit 7 Jahren Salsa und kann dein Erlebnis überhaupt nicht bestätigen. Gerade in der Salsaszene gibt es viele, die alleine in die Salsaclubs gehen und da wird auch viel aufgefordert. Wenn du nur einigermaßen gut aussiehst und nicht den arroganten Blick drauf hast, stehst du sicher nicht lange alleine herum. Einzige Ausnahme: der Samstag !!! Da gehen viele nur zum trinken und schauen in die Salsaclubs und stehen dann wirklich nur herum. Das ist auch der Grund warum die wirklich guten Tänzer Samstag abends nicht in die stark frequentierten Salsalokale gehen, da ist wenig Platz und die meisten können kaum bis gar nicht tanzen.

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: Gästin (212.152.223.---)
Datum: 17. Mai 2006 18:03

rapunzel schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... und da der erste ein "nichttänzer" war habt
> ihr aufgegeben. fordert halt mehr als "einen" auf.
> warum sollen immer nur wir männlein uns
> "einfahrer" holen!??

das klingt etwas frustriert - dieser satz, kann das sein?? wir haben nicht aufgegeben, nur an diesem freitag waren nur 3 kategorien von männern da: 1. tänzer mit fixer tanzpartnerin, 2. möchtegern-tänzer (denen die musik nicht stört) und 3. nicht-tänzer. so sah´s leider aus ;-(

> ... und so nebenbei, salsa ist nun einmal ein tanz
> mit viel körperkontakt oder? was hast du dir da
> erwartet !?

danke, daß du mir das gesagt hast! wäre nie drauf gekommen das salsa auch körperkontakt erfordert ;-) habe ich etwa das gegenteil behauptet?

lg



Re: was ist los mit den Männern??
Autor: Gästin (212.152.223.---)
Datum: 17. Mai 2006 18:08

JohnnyReb schrieb:
-------------------------------------------------------

> Ein Tipp: Während des steten Aschenbecherfüllens
> eine intensive Unterhaltung mit der Freundin zu
> führen, ermutigt männer eher nicht zum
> auffordern.

***jol*** ich lach mit krumm ;-))) meine freundin und ich sind NICHTRAUCHERINNEN!! ***grins***

> Eine Frage zum Schluss: Ist es verwerflich, wenn
> tanzfähige und tanzwillige männer ihr Können u. a.
> auch zur Lebenspartnerinnensuche einsetzen?

nein, das ist absolut nicht verwerflich - habe ich ja auch nicht gesagt! ich finde es halt verkehrt gar nicht tanzen zu können und dann in eine tanz-bar zu gehen! das frustriert doch die frauen ohne männer-begleitung, wenn kaum ein mann tanzen kann...

lg





Re: was ist los mit den Männern??
Autor: JohnnyReb (195.3.97.---)
Datum: 18. Mai 2006 09:24

@Ein Tipp: Während des steten Aschenbecherfüllens eine intensive Unterhaltung mit der Freundin zu führen, ermutigt männer eher nicht zum auffordern.@

In diversen Tanzlokalen habe ich schon öfter diese Situation erlebt. Es ist ja auch zugegeben nicht wirklich gerade höflich mit einer Aufforderung zum Tanz in eine Unterhaltung zu platzen (aber wer nach den Regeln spielt verliert). Umso besser, wenn ihr beide Nichtraucherinnen seid, umso mehr schade, dass ich an jenem Abend nicht in diesem Salsalokal war.

Es frustriert auch männer, wenn sie in Tanzlokalen Frauen ohne Tanzkenntnisse antreffen. Oder wenn erst gar keine Damen oder nur solche in Begleitung anwesend sind, wie letztens im Karls oder im Volksgarten erlebt. Schade drum. Tolle Musik, ausreichend Platz auf der Tanzfläche, aber leider kein passendes Gegenüber.

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: Gästin (212.152.140.---)
Datum: 18. Mai 2006 18:03

JohnnyReb schrieb:
-------------------------------------------------------
> Umso besser, wenn ihr beide Nichtraucherinnen seid, umso mehr
> schade, dass ich an jenem Abend nicht in diesem Salsalokal war.

ja, manchesmal kommen die "richtigen" leute (tänzer) nicht zusammen ;-) ich werde jedenfalls ohne begleitung in keine salsa-bar mehr gehen!

weißt du was witzig ist?? entweder ist das zufall, oder ich weiß nicht...wenn ich mit meinem partner in einer salsa-bar bin, dann werde ich ständig auch von anderen männern aufgefordert! ich gebe fast nie einen korb, nur wenn ich dann echt zu keiner pause mehr komme - dann schon! in der situation nutze ich aber dann auch meine verschnaufpause ;-)

na jedenfalls haben wir (meine freundin und ich) dann eben diese idee geboren auch mal alleine in eine salsa-bar zu gehen! ich höre ja auch von vielen seiten, daß es gut ist nicht immer nur mit einem partner zu tanzen. naja, die restliche geschichte kennst du ja.

fällt es männern leichter frauen aufzufordern, welche sie in männlicher begleitung sind? ich dachte gerade das würde sie doch eher abschrecken?!...**grübel**


Re: was ist los mit den Männern??
Autor: rapunzel (80.121.29.---)
Datum: 18. Mai 2006 21:07


@ jonny r.....meine worte aus deinemmunde,...2 packerl hatt die eine am nebentisch geraucht, die andere nur eines, allerdings zigarillos,... nun ich hab ca. 1 liter mineral verschwitzt,...was solls; da ändert sich nichts !!!
-------------

@ gästin zitat:
das klingt etwas frustriert - dieser satz, kann das sein?? wir haben nicht aufgegeben, nur an diesem freitag waren nur 3 kategorien von männern da: 1. tänzer mit fixer tanzpartnerin, 2. möchtegern-tänzer (denen die musik nicht stört) und 3. nicht-tänzer. so sah´s leider aus ;-(
---
natürlich ist es frustrierend,...nur die 3 kategorie von männern hast falsch definiert: die sind nur, fast salsaszenentypisch, zum aufrieß da gewesen. bei so manchem heißen salsa, bzw. ableger davon, gibt ja den auch vom weiblichen geschlecht nicht abgeneigten "engeren körperkontakt". dies ist ja nicht unbekannt, oder? warum sind die lokale so bummvoll, hauptsächlich mit weiblein die meinen auch "ihre hüften" schwingen zu müssen. meist eher schreck laß nach.
--
und die "möchtegerntänzer(innen)", nun die hast überall. selbst meine geänderte fragestellung beim auffordern kann nicht verhindern 2 platten mich durchzuquälen und dazu noch freundlich zu lächeln. auch das muß geübt werden.

also, alles walzer, rap.

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: JohnnyReb (195.3.113.---)
Datum: 19. Mai 2006 18:04

Gästin schrieb:
ich werde jedenfalls
> ohne begleitung in keine salsa-bar mehr gehen!

Schade. :-(

> weißt du was witzig ist?? entweder ist das zufall,
> oder ich weiß nicht...wenn ich mit meinem partner
> in einer salsa-bar bin, dann werde ich ständig
> auch von anderen männern aufgefordert! >

Diese männer sehen Dich mit Deinem partner tanzen und sehen, dass Du es kannst. So ersparen sie sich einen Korb, den die Dame mit "kann ich nicht" begründet.

> fällt es männern leichter frauen aufzufordern,
> welche sie in männlicher begleitung sind? ich
> dachte gerade das würde sie doch eher
> abschrecken?!...**grübel**

ich für meinen Teil habe noch nie eine Dame aus einem Pärchen aufgefordert, Außer ich wußte es nicht besser, weil der partner gerade nicht da war und die Dame alleine am Tisch war.





Re: was ist los mit den Männern??
Autor: DORIS (84.112.156.---)
Datum: 23. Mai 2006 18:22


@Gästin

Also ich kann dir aus tiefsten Herzen zustimmen. Ich war auch schon des öfteren in einen Salsalokal und da stehen wirklich viele Männer einfach nur so herum und glotzen auf die Tanzfläche. Ich habe mich auch schon relativ oft über die "Nichttänzer" mokiert, aber ich bin jetzt nicht mehr so deprimiert darüber.
Wenn sie nie tanzen wollen, dann solln sie es halt bleiben lassen.
Ich schnappe mir dann meine Freundin und tanze mit ihr. Den meissten Männern fallen dann sowieso die Gucker raus und dann können wir nur mehr darüber lachen und denken uns, die Männer sind selber schuld.
Übrigens, ich bin auch Nichtaucherin, aber wenn eine rauchende Freundin dabei war, hat das noch keinen Mann abgeschreckt eine von uns aufzufordern.
Ich weiß auch nicht, an was das liegt, wahrscheinlich bin ich immer zur falschen Zeit am falschen Ort1!!

MlG, Doris.

@JohnnyRep

Willst du nur mehr mit weiblicher Begleitung ins Salsalokal gehen??
Und das mit dem "tanzen sehen" kann ich nur aus eigener Erfahrung bestätigen.

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: JohnnyReb (195.3.97.---)
Datum: 23. Mai 2006 20:38

DORIS schrieb:
-------------------------------------------------------

>
> @JohnnyRep
>
> Willst du nur mehr mit weiblicher Begleitung ins
> Salsalokal gehen??



"Wollen" schon, aber da die Damen meiner Alterklasse (sagen wir mal 35-40) sich so gut wie nie Zeit nehmen (können oder wollen?), werde ich auch weiterhin alleine unterwegs sein.

Körbe gibts auch immer wieder und irgendwann frag ich mich dann, ob ich das denn nötig habe.

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: DORIS (84.112.156.---)
Datum: 23. Mai 2006 21:37


Also, wenn du nur tanzen willst, dann ist die Bandbreite der tanzwilligen Damen doch sicher etwas größer, oder?!
Die Frage bei Körben ist immer die, aus welchen Grund, "Mann" sie bekommt. Ich erteile Körbe eigentlich nur dann, wenn ich komplett aus der Puste bin oder ich den Mann kenne und ihn nicht mag.Ich finde es schade, dass du deshalb gleich aufgibst und nicht mehr tanzen gehen willst.
Ich persönlich habe nichts gegen einen Tanzpartner, der älter, kleiner oder weniger attraktiver ist, solange er tanzen kann. In erster Linie gehe ich des tanzen wegen dorthin. Übrigens auch in den Volksgarten!

Doris

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: Gästin (212.152.142.---)
Datum: 24. Mai 2006 17:24

JohnnyReb schrieb:
-------------------------------------------------------
> Körbe gibts auch immer wieder und irgendwann frag
> ich mich dann, ob ich das denn nötig habe.

du mußt versuchen das positiv zu sehen: hast du genug körbe beinander, dann kannst du ein korbgeschäft aufmachen **grins**

nicht böse sein, aber ich habe das gefühl das viele männer den "korb" einfach überbewerten und zu persönlich nehmen! ich wage zu glauben, daß sich fast alle körbe vermeiden ließen, wenn sich die männer die körpersprache und den augenkontakt aneignen würden. anhand der körpersignale einer frau läßt sich fast 100%ig feststellen ob sie gewillt ist zu tanzen oder nicht. eine frau von hinten oder seitlich "überfallen" die gerade genüßlich ihren cocktail schlürft oder sich unterhält ist ungeschickt.

eine situation - mein mann und ich in einer salsa-bar: er sitzt auf dem barhocker neben der tanzfläche. ich stehe vor ihm, ganz eng an ihn gekuschelt und habe die arme um seinen hals gelegt. er umarmt mich ebenfalls. zwischendurch haben wir auch ein wenig geschmust ;-)) genau in dieser situation (!!!) kommt ein mann und wollte mich zum tanzen auffordern??!! hallo?? ich meine, das schreit doch schon nach KORB!!! ich werde doch nicht den austausch an zärtlichkeiten mit meinem mann unterbrechen um mit einem anderen zu tanzen??!! ich hatte auch vorher keinen blickkontakt mit dem korb-anwärter und ihn in keinster weise signalisiert, daß ich gerne jetzt tanzen würde!

da kann ich echt nur noch eines loswerden: männer, lernt die körpersprache und ihr vermeidet sicher viele körbe!

kurios: MEIN mann bekommt NIE einen korb, weil er nur frauen anspricht die ihn vorher beim tanzen schon fasziniert zugeschaut haben und ihm signalisieren das sie gerne mit tanzen würden. dann holt er sich das okay von mir, baut den blickkontakt mit der lady auf und startet erst dann los ***grins*** denn auch mein mann findet: ein korbgeschäft ist gar nicht so lukrativ **prust**

lg



Re: was ist los mit den Männern??
Autor: sabine41 (80.121.13.---)
Datum: 25. Mai 2006 00:15

Hallo!
Ich kann nicht Salsa-Tanzen, würde mich aber brennend interessieren es zu lernen. Es würde mir nicht einfallen in eine Salsa-Bar zu gehen ohne Kenntnisse darin zu haben. Aber vielleicht ist jemand so nett es mir zu lernen????
Muss aber dazu sagen, dass ich schon 41 Jahre alt bin. Bin noch etwas unsicher im Umgang mit fremden Menschen, da ich vor 5 Monaten von meinem Mann verlassen worden bin.
lg sabine 41

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: DORIS (84.112.156.---)
Datum: 25. Mai 2006 10:53


@sabine41

Finde ich eine gute Idee. Aber du kannst trotzdem in ein Salsalokal gehen, die geben dort nämlich auch Unterricht. Im Floridita zum Beispiel, gibt es Kurse für alle Tanzbegeisterten, vom Anfänger bis zum Profi. Und die fangen jetzt im Juni an. Schau mal auf die Homepage www.floridita.at.
Viel Spaß

MfG, Doris

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: rapunzel (80.121.54.---)
Datum: 25. Mai 2006 12:19


zitat:
da kann ich echt nur noch eines loswerden: männer, lernt die körpersprache und ihr vermeidet sicher viele körbe!

@ gästin,

der tip des jahrhunderts zu 100% richtig. nur haben es die damen heutzutage verlernt ordentlich "mit ihrem körper zu sprechen", bzw. wissen sehr viele gar nicht ob und wann sie es tun, "etwas signalisieren" mit ihrem gehabe und getue,...

und dann hörst oft die kommentare, so von freundin zu freundin: was wollt der trottel eigenlich? andererseits wenn "2 aschenbecher" den ganzen abend nur um die wette qualmen wer mehr teuros verblasen hat vergeht dir als mann auch die lust hier aufzufordern; egal nach welcher methode. siehe bitte selbst wieviel frauen in tanzlokalen nur durch die gegend qualmen. natürlich fordert man während der rauchphase nicht auf, verständlich bei den zigarettenpreisen. nu wann dann, wenn die nächste gleich wieder angezündet wird!? wenigstens 2x durchatmen in "frischer luft" sollt die dame doch bevor sie mit mir tanzt; oder?
auch das ist körpersprache, richtig zu koketieren wie zu großmutters zeiten können heutzutage die wenigsten.

alles walzer, rap.

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: JohnnyReb (195.3.113.---)
Datum: 25. Mai 2006 16:26

Gästin schrieb:
-------------------------------------------------------

> du mußt versuchen das positiv zu sehen: hast du
> genug körbe beinander, dann kannst du ein
> korbgeschäft aufmachen **grins**

Tut mir leid, dass ich darüber nicht lachen kann.

> anhand der körpersignale einer
> frau läßt sich fast 100%ig feststellen ob sie
> gewillt ist zu tanzen oder nicht. eine frau von
> hinten oder seitlich "überfallen" die gerade
> genüßlich ihren cocktail schlürft oder sich
> unterhält ist ungeschickt.

Folgende Situation: Eine Frau steht alleine am Rand der Tanzfläche und bewegt sich leicht zur Boogie-Musik. Also hab ich angenommen, dass sie wohl tanzen will und sie gefragt. Auch von solchen Frauen gibts Körbe.

>
> eine situation - mein mann und ich in einer
> salsa-bar: er sitzt auf dem barhocker neben der
> tanzfläche. ich stehe vor ihm, ganz eng an ihn
> gekuschelt und habe die arme um seinen hals
> gelegt. er umarmt mich ebenfalls. zwischendurch
> haben wir auch ein wenig geschmust ;-)) genau in
> dieser situation (!!!) kommt ein mann und wollte
> mich zum tanzen auffordern??!! hallo??

Dieser mann war in der Tat sehr ungeschickt. ich jedenfalls würde, wie ich schon geschrieben habe, nie eine Dame aus einem Pärchen ausfordern.

Re: was ist los mit den Männern??
Autor: Gästin (212.152.139.---)
Datum: 26. Mai 2006 12:18

@ Rapunzel - ja, die qualmerei geht mir auch oft gehörig auf die nerven! leider muß ich zugeben, daß vor allem die frauen extrem viel rauchen in den salsa-bars. bei vielen habe ich das gefühl die fressen die zigaretten ;-(( da frage ich mich selbst "wozu sind die eigentlich hier?" - wahrscheinlich weil´s gerade 'angesagt' ist in eine salsa-bar zu gehen!

das männern dabei die lust vergeht, kann ich sehr gut nachvollziehen! und das 'tussi-getue' von manchen mädels läßt sich auch nicht so leicht einordnen und deuten (in bezug auf körpersprache) - da gebe ich dir recht!

vielleicht sollte man(n) sich an reifere frauen halten (können auch junge frauen sein, die allerdings geistig schon reifer sind!!) und bei 'chicken-alarm' eher einen großen bogen machen!

> und dann hörst oft die kommentare, so von freundin zu freundin: was wollt der trottel eigenlich?

das ist ein starkes stück!! das bedauerliche daran: solche unreifen möchtegern-girlies ziehen ja auch das image einer echten frau durch den dreck, welche reif genug ist zu wissen, daß sie in einer salsa-bar jederzeit auch aufgefordert werden kann!

@ Jhonny Reb - ich habe fast befürchtet, daß du mein 'korbgeschäft' nicht lustig findest.

> Folgende Situation: Eine Frau steht alleine am Rand der Tanzfläche und bewegt sich leicht zur Boogie-Musik. Also hab ich angenommen, dass sie wohl tanzen will und sie gefragt. Auch von solchen Frauen gibts Körbe.

war diese frau alleine da? es könnte sonst nämlich sein, daß sie gerade auf ihren partner gewartet hatte (der vielleicht kurz auf´s wc gegangen ist) und in voller ungeduld - weil´s just in dem moment einen schönen boogie gespielt hat - sich schon einmal 'warm gewippt' hat?!

ansonsten wäre der korb in so einer situation mehr als unverständlich !!


lg

Seite:  123nächste
Aktuelle Seite: 1 von 3

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at