Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 4 von 5
Re: staats formationen^
Autor: ET (212.186.218.---)
Datum: 30. Mai 2006 19:01

@tänzer

Wenn du wegen der Wertungsrichter(entscheidungen) das Handtuch wirfst, dann bist du selber schuld.

Auf welchem Level bist du denn Tänzerisch unterwegs und wieviel weißt du übers Formationstanzen um sowas von eindeutig feststellen zu können, wer besser und wer schlechter ist?

Sicher, es gibt machmal fragwürdige Entscheidungen...
Wenn einem ein Resultat komisch vorkommt und man nicht weiß was nicht gefallen hat, dann kann man ja zum WR gehen und fragen, woran man denn arbeiten sollte.
Dass Zuschauer (die manchmal noch den zu Bewertenden nahe stehen) mit den Wertungen manchmal nichts anfangen können ist auch nichts neues.
Mir haben meine Verwandten auch schon erklärt, dass sie mich besser gefunden haben als die anderen...

@d.
Ich denke, dass gerade Formationsturnier nicht so simpel zu organisieren sind.
Gerade, wenn noch eine im Tanzsport nicht so versierte BSP Klasse vorhanden ist kann es drunter und drüber gehen.

Am besten wird so ein Turnier warscheinlich dann, wenn der austragende Club selbst ein Team am Start hat - dann ist man motiviert den eigenen Leuten was tolles zu bieten. Also los, alle Clubs, die ein Formationsteam haben: um die STM 2007 bewerben! :-)

LG ET


Re: staats formationen^
Autor: d. (84.112.61.---)
Datum: 30. Mai 2006 19:58

ich glaub turniere organisieren is generell ein mörderjob...krieg ich ja jedes jahr mit wenn unsere leut den stress haben mit unserm eigenen cup...
aber das war die STAATSMEISTERSCHAFT!

Re: staats formationen^
Autor: s. (192.35.241.---)
Datum: 30. Mai 2006 20:58

@ET
Ich finde hier geht es nicht um die Teams oder Tänzer sondern um den Formationstanzsport.

Dieses Jahr sind beide Cups super und fair verlaufen, kein Mensch hat was im Forum geschrieben.
Vielleicht hat die breite Diskussion aus dem letzten Jahr dazu beigetragen dass einiges anders geworden ist. Daher finde ich die jetzige Diskussion auf jeden Fall sinnvoll da sie möglicherweise zu einer besseren Staats nächstes Jahr beitragen kann.

Wertungergebnisse sind ja schon onlien:
[esv-tanzsport.askoe.or.at]

Die Frage ob die beiden Wertungsrichter G, A beide objektiv gewertet haben oder nicht.

Wenn ja dann haben sie eine fragwürdige Entscheidung oder möglicherweise eine Fehlentscheidung getroffen (kann jedem Wertungsrichter passieren).
Für den hypotetischen Fall dass nicht - dann würden Leute die hier von "Freunderlwirtschaft" schrieben sich bestätigt fühlen.

Was hier alle wollen ist dass es möglichst faire Wertungen gibt.

Re: staats formationen^
Autor: ! (149.148.252.---)
Datum: 30. Mai 2006 22:54


@ ET

Bekommst du mit- daß absolut jeder der Meinung bezüglich Fiesta
mindestens auf den 3. Platz ist!

Egal ob guter Tänzer, nicht-Tänzer, Zuschauer...
und dann soll man deiner Meinung nach nicht auch laut
"schreiben" dürfen, daß Wertungsrichter anscheinend nicht
objektiv waren !?

...wieviele Augenpaare und dementsprechende Mails benötigst
du, um anzuerkennen, daß zumindest in diesem einen Punkt die
Wertungen WIRKLICH NICHT IN ORDNUNG waren! ??


Re: staats formationen^
Autor: ET (62.178.21.---)
Datum: 31. Mai 2006 00:06

Hier gibts nichts anzuerkennen.
Wie schon vorher gesagt war ich nicht dort.
Darum kann ich's auch nicht beurteilen, ob die Wertung okay ist oder nicht.
Ich find es halt unzulänglich, dass man immer die Schuld bei den WR sucht, wenn einem das Resultat nicht passt.

Ausserdem hab ich das Gefühl, dass hier nur die sich ungerecht behandelten Fiesta-Fans über das ach so dramatische Resultat auslassen - dabei wars eh denkbar knapp. Es war eben kein eindeutiger vierter Platz, sondern nur ein knapper (nach vorn).

Beim nächsten Turnier kanns eben aufgrund der Knappheit wieder anders aussehen.

Das einzige was ich meine ist, dass man sich nicht unterkriegen lassen soll. Nachfragen, was zum Resultat geführt hat und dann weiterarbeiten.

In diesem Sinne fröhliches tanzen weiterhin.
Hiermit klinke ich mich aus dieser Diskussion aus.

LG ET

Re: staats formationen^
Autor: 12axing (195.170.77.---)
Datum: 31. Mai 2006 09:18

@ALL
die Staatsmeisterschaft Formationen findet am 9.6.2007 in Dornbirn statt!! siehe [www.tanzsportverband.at]


lg Steffen

Re: staats formationen^
Autor: TschiBi (194.116.159.---)
Datum: 31. Mai 2006 09:28

@Steffen:

Lt. Wettkampfplan 2007 ist der Termin für die STM Formation Latein am 02.06.2007, dafür aber die STM/ÖM Kombi am 09.06.2007 (Eintrag auf der ÖTSV-HP vom 26.05.2006).

Für die STM Formation Latein habe ich noch keinen Veranstalter entdeckt, woher hast du diese Info?

Re: staats formationen^
Autor: verlesen ;) (81.217.0.---)
Datum: 31. Mai 2006 09:29

KOMBINATION, nicht formation... smiling smiley

formationsstaats ist laut terminkalender am 2.6.07, gemeinsam mit der öm kür.

Re: staats formationen^
Autor: verlesen (81.217.0.---)
Datum: 31. Mai 2006 09:30

oh, da war jemand schneller.

Re: staats formationen^
Autor: 12axing (195.170.77.---)
Datum: 31. Mai 2006 10:21

Schauts mal in den wettkampfplan dort warem Öm Kombi und Formation zusammen an einem Tag geplant und nachdem sich die Kombi verschiebt wird sich auch die Formation verschieben....

Re: staats formationen^
Autor: ET (212.186.218.---)
Datum: 31. Mai 2006 10:58

@12Axing:
Die Formations-STM (+Kür) 2007 ist am 2. Juni 2007 - wenn sich ein Veranstalter findet. Es hat sich noch niemand beworben!

Verwechsle Kombination (= 10-Tanz) bitte nicht mit Kür!

Die Kombi-Staats ist - wie auf der ÖTSV Seite zu lesen am 9. Juni 2007 statt am 5. Mai 2007.






Re: staats formationen^
Autor: 12axing (195.170.77.---)
Datum: 31. Mai 2006 11:21

ich beuge mich jedem wissenden und jedem termin! Und sie ist sicher NICHT in Perchtoldsdorf!!
lg
Steffen

Re: staats formationen^
Autor: x (195.234.151.---)
Datum: 31. Mai 2006 12:30

Ist schon jemandem das Bundeligaturnier am 26.10.2006 vom TSK Florizdorf aufgefallen??? von dem spricht niemand?

Re: staats formationen^
Autor: Bernhard K. (213.47.210.---)
Datum: 01. Juni 2006 14:40

Ich gönne ATK Auhof den zweiten Platz und gratuliere dafür.
Ich gönne HSV 12axing den ersten Platz und gratuliere dafür.
Aber wenn U2 Rathaus nichts besseres zu tun hat als Schiebung zu rufen, auf Wertungsrichter und Organisation zu schimpfen und uns der Bestechung zu beschuldigen ist das einem sportlichen miteinander-gegeneinander nicht zuträglich.
Ich hoffe, die Unk-Rufe kommen nur aus dem Fan-Sektor, denn nicht selten sind die es ja, die sich lauthals beschweren, wärend die Tänzer das Ergebniss akzeptieren.

Ich würde mich über eine Klarstellung von seiten U2 Rathaus sehr freuen.

Re: staats formationen^
Autor: Ronni (195.212.102.---)
Datum: 01. Juni 2006 14:52

Bernhard K. schrieb:
-------------------------------------------------------
> Aber wenn U2 Rathaus nichts besseres zu tun hat
> als Schiebung zu rufen, auf Wertungsrichter und
> Organisation zu schimpfen und uns der Bestechung
> zu beschuldigen ist das einem sportlichen
> miteinander-gegeneinander nicht zuträglich.


Ich finde es toll (ironie!!), dass du uns dessen beschuldigst, aber ehrlich gesagt verstehe ich es nicht. Ich für meinen Teil sehe hier viele, die sich - wohl nicht zu unrecht - als Zuseher titulieren/outen, und nicht als Tänzer.

Wenn jemand sich wegen was auch immer beschwert ist er doch nicht gleich einer von uns, oder hat auch nur irgendwas mit uns zu tun, oder??

Ich finde deine - offensichtlich haltlosen - Anschuldigungen um einiges schlimmer, als alles andere was bis dato hier geschrieben wurde.

Grats...

lg, Ronni.

Re: staats formationen^
Autor: d. (84.112.61.---)
Datum: 01. Juni 2006 15:29

schließ mich ronnie an...
soviel ich mitbekommen hab (bzw interpretier ich die meldungen bis jetz so) haben nur zuschauer bestechung/schiebung/etc gerufen.

genauer lesen und ich ruf alle auf das gott sei dank hinter uns liegende unter-gürtellinie-niveau vergessen zu lassen und sich nicht haltloser flegeleien hinzugeben...

Re: staats formationen^
Autor: Bernhard K. (213.47.210.---)
Datum: 01. Juni 2006 15:31

Ich bin nunmal der Meinung, dass ein Club zu einem gewissen Maße verantwortlich ist für die Aktionen seiner Fans (nimm Beispiele aus dem österr. Fussball).

Zu sagen "Aber wenn U2 Rathaus nichts besseres zu tun hat..." war ein Fehler, für den ich mich entschuldige. Korrekt wäre: "Wenn die Angehörigen von U2 Rathaus Schiebung rufen, aud Wertungsrichter und Organisation schimpfen und...." - das fasst dann alle zusammen, die in irgendeiner Weise mit U2 Rathaus in Verbindung stehen.

Ich wollte also mit meinem Post keinen Tänzer irgendeines Clubs für etwas beschuldigen. Ich wünsche mir einfach eine Distanzierung des U2 Rathauses von den Beschuldigungen, die hier gegen den VDC gefallen sind, die ja wirklich nicht ohne waren, und durch die ich mich beleidigt fühle.
Ich glaube ich habe in meinen bisherigen Wortmeldungen klar gemacht, wie wichtig mir ein halbwegs freundlicher Umgang zwischen den Teams ist - wie stehen also die _Tänzer_ des U2 Rathaus zu uns?

Lg
Bernhard

Re: staats formationen^
Autor: Ronni (195.212.102.---)
Datum: 01. Juni 2006 15:49

Bernhard K. schrieb:
-------------------------------------------------------
> Korrekt waere: "Wenn die Angehoerigen
> von U2 Rathaus Schiebung rufen, aud
> Wertungsrichter und Organisation schimpfen
> und...." - das fasst dann alle zusammen, die in
> irgendeiner Weise mit U2 Rathaus in Verbindung
> stehen.

Und selbst das ist nicht korrekt, denn damit sagst du, dass ausschlieszlich Rueff-Nahe leute hier laut aufschreien, und das bezweifel ich.

Woher hast du diese Informationen, dass es sich bei allen Kritikern (an Organisation, Wertung, ...) nur um unsere Fans handelt?! Waere dir sehr verbunden, wenn du deine Quellen hier preisgibst, ansonsten solltest du dich damit abfinden, dass es auch einfach leute gibt, die sich hintergangen fuehlen, weil sie eintritt fuer etwas gezahlt haben, was ihrer meinung nach (!!) nicht ganz mit rechten dingen zugegangen ist.

Ich fuer meinen Teil glaube naemlich nicht, dass wir soviele Fans haben, die - gerade hier - ihren Unmut ausdruecken wuerden.


Wie wir von Fiesta zu den anderen Teams stehen kann ich dir sagen:
Wir sind niemanden irgendwie boese, oder vermuten Bestechung, Erpressung, oder was auch immer. Jeder hat sein Bestes gegeben und das wissen und akzeptieren wir!

Das wir nicht mit allen befreundet sind, wird uns sicher keiner vorenthalten. Den anderen Teams Respekt entgegenzubringen ist - meiner meinung nach - das was man am ehesten erwarten kann, und ich denke das haben wir.

(Oder bist du der Meinung, dass wir uns falsch verhalten haben am Turnier?)


lg, Ronni.

Re: staats formationen^
Autor: Stephan K. (80.108.236.---)
Datum: 01. Juni 2006 15:54

@Bernhard K.

Du bittest um Klarstellung von unserer Seite, beschuldigst uns aber keine 5 Sätze vorher der Unsportlichkeit, der Beleidigung von WR/Org., sowie der üblen Nachrede. Hast du außer Vermutungen, dass der eine oder andere Poster tatsächlich ein Fiesta-Tänzer sein könnte, auch noch so etwas wie Beweise? Nein? Dachte ich mir.

Doch hier die Klarstellung: bis jetzt hat kein Fiestatänzer hier einen Post hinterlassen, der diesen Anschuldigungen gerecht wird. Wie die meisten langjährigen Partizipanten des Tanzsports haben wir schon längst toleriert, dass tanzen ein höchst subjektiver Sport ist und man mit WR-Entscheidungen leben muss. Natürlich sind wir über das Ergebnis hochenttäuscht - es wäre vermessen, das Gegenteil zu behaupten. Dies hat jedoch in erster Linie damit zu tun, dass die Staats-06 unser letztes Turnier war. Dies war bereits Ende letzten Jahres klar und unser Ziel war es, ein fulminantes Finale zu liefern - von der genauen Wertung kann jeder halten, was er mag.

Genauso freuen wir uns allerdings darüber, dass unsere Leistung zumindest vom Publikum derart gut aufgenommen wurde, das sich einige zu Postings hinreißen lassen, in denen sie ihre Meinung über die Wertung kundtun. In einer idealen Welt würde bei jedem dieser Postings der wahre Name samt E-Mail-Adresse stehen, die Meinungen würden ausführlich begründet sein und undifferenzierte Beleidigungen anderer Teams und Wertungsrichter würden ausbleiben - leider leben wir nicht in dieser Welt und somit ist natürlich auch nicht einzusehen, dass ein Team für Postings, die diesem Ideal nicht entsprechen, grade stehen muss, wenn diese nicht von einem Teammitglied verfasst wurden.

greetz2all,
Stephan K.

Re: staats formationen^
Autor: !!! (193.170.43.---)
Datum: 01. Juni 2006 16:27

kombi staats und öm am 09.06. in dornbirn;
form.staats und kür öm am 02.06.!!

nicht form. und kombi, sondern form und kür finden gemeinsam statt!!!
form. und kür leiben vom termin her gleich wie bisher!!!!!!!!, nur die kombi staats und lm ändert den termin (grund: siehe ötsv)

Aktuelle Seite: 4 von 5

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at