Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Ein Tänzer (195.34.133.---)
Datum: 26. April 2006 16:51

Für mich ist diese Meldung und das Nivau des ÖTSV absolut nicht nachvollziehbar! Heißt also, dass alle anderen Profitänzer wie Polai, Zehender, Kreisl, Gehrisitz, und co nichts für den ÖTSV gewonnen haben. (Einige davon haben etliche Staatsmeistertiteln mehr als Kainz, aber gut).

Und um tänzerisches Können geht es bei dieser Show bekanntlich ja nicht. Wenn der ÖTSV hier schon mitmischt, sollte vielmehr gewertet werden, welcher Trainer aus welchen Star das meiste hervor gebracht hat. Auch wenn z.B. Heinke tänzerisch weit unter Ortega liegt, hat seine Trainerin unter umständen mehr geleistet, denn für jemanden in Sen III Alter sind selbst seine Latein-Tänze nicht schlecht. Immerhin sind alle Stars mit Bronze-Tanzschülern vergleichbar die dann wenige Wochen später vor der Kamera stehen.

---

25. April 2006: ORF Dancingstars: Voting für Kelly Kainz!

Die Sendung „Dancingstars“ im ORF-Fernsehen geht in die Zielgerade. Vier Paare sind noch im Rennen. An einem Paar hängt ganz besonders das Herz der großen ÖTSV-TanzSport-Familie: Manuel Ortega & Kelly Kainz (Voting: 0901 05 909-03).

Kelly Kainz war mit Andreas Kainz 1995 und 1996 Österreichischer Staatsmeister in den Latein-Tänzen. Sie tanzten für den TSK „Die Kärntner“, St. Veit/Glan. In der IDSF-Latein-Weltrangliste waren sie für Österreich auf dem 5. Platz (Status:August 1996). (Foto) 1997 übersiedelten sie nach England. 2004 zogen sie sich vom aktiven TanzSport zurück, kamen wieder nach Österreich, und trainieren seither den Nationalkader des ÖTSV.

Was liegt also näher, als bei Dancingstars für Kelly Kainz & Manuel Ortega zu voten: Schicken Sie ein SMS, oder rufen Sie an: 0901 05 909-03

Ihre Stimme, per Telefonanruf oder SMS, ist gefragt! Denn die Publikums-Wertung macht 50 Prozent der Endwertung aus. Wie die Stimmen der Jury, werden auch Ihre Stimmen in ein Ranking vom ersten Platz (5 Punkte) bis zum letzten Platz (1 Punkt) übersetzt. Damit Ihr Lieblingspaar auch sicher in der Sendung bleibt, können sie die ganze Woche lang voten. Denn jeder Anruf, vom Ende einer Sendung bis zum Ende der nächsten Sendung, zählt! Genaue Infos zum Voting bei: [insider.orf.at]


Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: cyntie (212.241.82.---)
Datum: 26. April 2006 17:21

muss sagen , ich habe mich über diese Meldung auch sehr gewundert.
1. hat glaube ich jeder Tänzer der überhaupt Lust hat zu voten eine eigene Meinung und
2. finde ich es nicht in Ordnung, von offizieller Seite eine Wertung abzugeben.
Eigentlich gibt es doch schon genug Spannungen zwischen ÖTSV und PTVÖ - keine sehr konstruktive Art des aufeinander Zugehens...

Ich wäre froh, wenn sich der ÖTSV in seiner "Medienarbeit", Homepagegestaltung oder was auch immer, mehr auf andere Dinge konzentrieren würde.
Sinnvolle Turnierberichte wären zB. toll - oder der Ausbau des Aktivenportals (kann ja nicht den einzigen Sinn haben, dass man sein Startbuch einsehen kann).

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: interessierter (81.189.85.---)
Datum: 26. April 2006 18:19

stimmt haarscharf!
eigentlich eine riesensauerei! und das wird über ein von uns allen bezahltes medium verbreitet! ein skandal. "dr. wichtig", jetzt ist es wirklich zeit den hut zu nehmen! falls du sowas ähnliches wie charakter hättest.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Me (62.178.140.---)
Datum: 26. April 2006 18:42

wie cyntie richtig sagt, finde es auch nicht ok von offizieller seite eine wertung abzugeben. mich würde nur interessieren, wer die "ÖTSV-TanzSport-Familie" ist!

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: cyntie (212.241.82.---)
Datum: 26. April 2006 18:48

hm, im Endeffekt doch wir alle, oder? Und eigentlich auch die schon genannten Profis - immerhin sind sie in den meisten Fällen Trainer einiger aktiver Amateur Paare.

Die Trennung zwischen den Verbänden ist für mich mehr organisatorisch/formaler Art (jedenfalls sollte sie das meiner Meinung nach idealerweise sein).

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Kelly -Fan (80.121.35.---)
Datum: 26. April 2006 20:08

Auch ich verstehe nicht, wieso der ÖTSV einen der noch verbliebenen Profis gegenüber den anderen derart bevorzugt. Es haben fast alle als Amateure nur für den ÖTSV getanzt (ausser Kainz-Beesley, die eigentlich Österreich den Rücken gekehrt haben) und warum die anderen jetzt weniger Unterstützung durch die "große ÖTSV-Tanzsport Familie " erfahren sollen, ist mir schleierhaft.
Es ist ein Skandal für einen Sportverband in seinem offiziellen Medium jemanden ( sei sie uns allen auch noch so sympatisch) derart gegenüber anderen Exverbandsmitgliedern zu zu bevorzugen.
Was sich der ÖTSV dabei gedacht hat, ist für mich absolut nicht nachvollziehbar.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.04.06 23:50.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Wolfgang Stamm (85.125.150.---)
Datum: 26. April 2006 20:57

Ich muss sagen, auch ich habe mich sehr über das Statement des ÖTSV gewundert. Ich halte es nicht für die Aufgabe eines Sportverbandes, Meinungen zu äussern oder Partei zu ergreifen. Wenn Privatpersonen ihre Meinung kundtun oder Empfehlungen aussprechen, ist das eine Sache. Wenn eine offizielle Interessensvertretung das tut, muss sie dabei schon sehr vorsichtig sein. Immerhin vertritt sie die Interessen ALLER Sportler.

Auch bei Turnieren ist es ja nicht üblich (oder wenigstens nicht erwünscht), dass der Verband schon vor(!) dem Tanz eine 'Empfehlung' für die Wertungsrichter abgibt, welches Paar zu favorisieren ist.

Schliesslich wird auch seitens des ÖTSV immer wieder betont, dass das Wertungssystem darauf beruht, die tatsächlich am Turnier gezeigte Leistung zu beurteilen und nicht grundsätzliche Eigenschaften oder bereits im Vorfeld erbrachte Leistungen der Sportler zu bewerten.

Ausserdem ist es extrem unhöflich den anderen Teilnehmern gegenüber, die immerhin ebenfalls lange Zeit Mitglieder des ÖTSV waren und sich die gleiche Unterstützung verdient hätten.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Dance (193.170.51.---)
Datum: 26. April 2006 21:45

Schließe mich auch 100%ig an, der ÖTSV darf und soll keine Partei ergreifen und anderen Tanztrainer derart den Rücken zukehren.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Friedrich (Moderator)
Datum: 26. April 2006 23:54

Und wer von Euch schreibt dem ÖTSV einen Brief (per Post) und bittet darum, dies richtig zu stellen? Hier nur zu meckern wird nichts ändern an der Sache. Wenn ihr euch so sicher seid, dass dieser Punkt nicht gut war, dann macht doch ganz konkret etwas dagegen. Wie immer und überall wird nur gemeckert, aber ganz kontret den ÖTSV anrufen/schreiben und versuchen was zu ändern, wer hat das schon gemacht von Euch? Warum bemüht sich keiner die Sache zu lösen? Das wär doch viel sinnvoller, als immer nur zu kritisieren. Natürlich kann dann auch hier berichtet werden, wenn es zu einem Erfolg gekommen ist.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: cyntie (212.241.82.---)
Datum: 27. April 2006 00:14

Dafür ist das Forum doch da :-) Nein um ehrlich zu sein: Ich glaube, es traut sich niemand! Wir sind einfach zu abhängig von den werten Damen und Herren.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: ******* (195.69.192.---)
Datum: 27. April 2006 07:00

Also zu den vorigen Stellungnahmen:

Abhilfe: Wir organisieren ALLE so viele Anrufe für die restlchen 3 Paare, dass der Ortega am Freitag geht?!

Wird aber nicht gehen, denn die Anzahl der Anrufe ist nicht offiziell und somit jederzeit eine "entsprechende Reihung" möglich. Wer soll es denn kontrollieren?!
Der Notar bekommt einfach Phantasiezahlen und gibt diese weiter.

Ich habe vom Hörensagen mitbekommen, dass der Manuel (sicher ein begabter Tänzer) gewinnen soll oder zumindest im Finale stehen muss!!!
Grund: er ist bei der M. Lichter unter Vertrag und was liegt näher als mit Andy und Kelly gemeinsam durch die Lande zu ziehen.

Es geht hier nicht um eine Bewertung der wirklich guten Österreichischen Profis!

PS: M.Lichter hat dzt. das große Sagen hinter den Kulissen von Daninc Stars.


Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Ich (62.178.140.---)
Datum: 27. April 2006 08:55

Das Forum ist zum "meckern" äußerst attraktiv, da man hier wirklich anonym ist (weil man sich bekanntlich nicht registrieren muss - dabei auch ein dickes Lob an den Webmaster!). Denn das ist im Tanzsport auch ganz wichtig, denn wie oben schon gesagt, keiner traut sich etwas z.B. direkt den ÖTSV zu sagen, denn wir sind immerhin wirklich alle vom ÖTSV abhängig und keiner will nur irgendwie ein schlechtes Licht auf sich werfen und evt. irgend welche Wertungsrichter verunsichern die auch zum ÖTSV nahe stehen. Deswegen ist das Forum auch oft recht negativ - aber ich finde das gut, denn hier kann man direkt sagen welcher Meinung man ist. Selbst in seinen eigenen Club geht das oft nur schwer.

Aber ich bin mir sicher, dass genügend ÖTSV-Nahe Personen hier mitlesen. P.S. Schließe mich natürlich auch den oben gennanten Kommentaren an!

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Auflösung (128.131.206.---)
Datum: 27. April 2006 11:26

Also: Ich habe lange nach einer erklärung für dieses Statement des ÖTSV gesucht und habe sie jetzt als Lösung parat:

Da ALLE Tänzer Schwul sind, die mädels aber nicht Lesbisch, haben alle was davon wenn Manuel Nackt über die Kärntnerstraße läuft! da man das aber nicht so direkt auf die ÖTSV seite schreiben kann mußte man hald sagen Wählt Kelly!

Ich hoffe ich habe euch den Tag gerettet!

lg.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Wolfgang Stamm (212.17.88.---)
Datum: 27. April 2006 11:37

@Auflösung: Ja, das wäre eine Erklärung...

@Friedrich: Ich denke, das Forum ist zum Meckern da. Und zur kritischen Meinungsäusserung. Ich habe meine Anmerkungen aber auch per email an die Verantwortlichen des ÖTSV (Präsident und Pressesprecher) geschickt, da ich mir eine Erklärung dazu wünschen würde. Mal sehen, ob jemand eine Stellungnahme abgibt.

LG & schönen Tag,
Wolfgang


Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: ein User (213.47.172.---)
Datum: 27. April 2006 12:52

@wolfgang

wenn du eine Antwort bekommst, wärs nett, diese hier zu posten.

lg. ein User

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Me (62.178.140.---)
Datum: 27. April 2006 15:07

Der ÖTSV verstoßt damit eindeutig gegen § 2, Abs. 1 der ÖTSV-Statuten:

"Der Verband ist ein unpolitischer Amateurverband."

Die Mitglieder sollten nach § 18 eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: xXx (81.223.3.---)
Datum: 27. April 2006 16:18

Ich kann die Entscheidung des ÖTSV auf keine Weise nachvollziehen und unterstützen! Ich hätte eigentlich für Kelly angerufen bzw. gevotet, aber das habe ich mir jetzt anders überlegt....

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: @me (80.108.31.---)
Datum: 27. April 2006 16:24

bitte schreib doch nicht über sachen von denen du offensichtlich keine ahnung hast. unpolitisch= keine politische gesinnung (rot, schwarz, grün, blau, orange....)
abgesehen davon finde ich den eintrag auf der ötsv homepage gut. es ist mir zwar klar, dass sich wieder ein mal alle bemühseligt fühlen von großen verschwörungen und skansalen zu reden.....bla bla bla.
ich verstehe den eintrag als eindeutige antwort auf die kürzliche verarsche seitens vtö und herrn polai als dessen präsident.
abgesehen davon gibt es einfach keinen anderen profis in österreich die ansatzweise so viele paare betreuen wie andy und kelly. nicht nur dass sie den latein nationalkader trainieren, nehmen etliche paare über ganz österreich verteilt stunden. ich persönlich kenne vielleicht 3 erst zu nehmende clubs in österr. bei denen sie noch nicht eingeladen waren
in diesem sinne......... ich helfe auf jeden fall weiter zur kelly
mfg

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: tänzer (195.70.229.---)
Datum: 27. April 2006 16:57

... ich glaube da gibts schon mehr clubs!

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: ... (128.131.206.---)
Datum: 27. April 2006 17:03

@ tänzer:
die sind aber laut @me nicht ernst zu nehmen! *rofl**lol*

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at