Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: RDego (62.116.15.---)
Datum: 27. April 2006 17:08

Jetzt muss ich mich doch zu Wort melden, obwohl das meiste schon gesagt ist.

Ich denke nicht, dass es Aufgabe des ÖTSV bzw. seines Medienbeauftragten ist, mittels Internet zum Voting auch nur irgendeines Teilnehmers bei "Dancing Stars" aufzurufen bzw. Urteil über die beteiligten Professionals abzugeben. Entweder sind alle beim "ach so bösen, verfeindetetn Profiverband" oder alle "ehemalige verdiente Mitglieder des ÖTSV". Hier sollte ausnahmslos Stellung bezogen werden. (Abgesehen davon fällt der Kleinkrieg ÖTSV und VTÖ unter typisch österreichisches Gartenzwerglertum)

Aufrufe Kelly jetzt zu boykotieren finde ich aber mindestens ebenso geschmacklos - die Arme wird sich nicht ausgesucht haben, vom ÖTSV als Topkanditatin ausgewählt zu werden.

Alles in Allem denke ich jedoch, werden die tüchtigen Aktiven des ÖTSV selbst urteilen und bewerten können, wessen Leistung am überzeugendsten ist. Vielleicht ist das eine Gabe, die man nach Beenden der aktiven Karriere verliert und man ist dann auf "Unterstützung" und Tipps ("Heast den soitast amoi werten") angewiesen?


Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: me (195.34.133.---)
Datum: 27. April 2006 17:08

so ein blödsin, politisch hat nichts mit politik ala övp, spö, etc. zu tun. unpolitisch bedeutet hier in diesen fall eindeutig NEUTRAL zu sein. kein paar, kein trainer, kein mitglied, keinen club und natürlich auch keine politische partei zu bevorzugen.



Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: zuschauer (217.13.176.---)
Datum: 28. April 2006 11:44

also ich verstehe ja euren frust - aber deswegen jetzt nicht für kelly anzurufen, ist auch nicht das wahre. was können denn sie und manuel dafür? ich ruf dennoch an, denn sie gefallen mir einfach gut!

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: klj (81.223.3.---)
Datum: 28. April 2006 12:54

vielleicht wollte kelly ja, dass der ötsv für sie wirbt....von sich aus wird er das ja auch nicht machen...



Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: hui (131.130.227.---)
Datum: 28. April 2006 13:04

Ich muß @me zustimmen

Ich will auch lieber das ein ÖTSV naher Profi gewinnt als z.B.: die Tochter des Präsidenten des Profiverbandes oder ihr unsympatischer ExTanzpartner.

Für eine Empfehlung auf der offiziellen ÖTSV Seite hätte aber diese/meine Überzeugung nicht gereicht.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Antwort auf Anfrage an den ÖTSV (128.131.200.---)
Datum: 02. Mai 2006 08:34

Ich habe auf eine anfrage bezüglich dieser Meldung die Antwort bekommen:

"Es war ein Präsidiumsbeschluß"

kurz und Bündig

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: cyntie (140.78.166.---)
Datum: 02. Mai 2006 10:12

super

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: + (217.13.176.---)
Datum: 02. Mai 2006 10:58

und was sich diese lichter dauernd einmischt und ihre meinung kundtut
wen interessiert das??????
ihre kommentare gehen mir schon so wohin
glaubt, weil sie die 1. staffel gewonnen hat, jetzt auf wichtig gescheite sprüche zu klopfen zu können

zu kelly: ich würde es ihr vergönnen, sie taugt
und wie schon vorher erwähnt: besser sie, als wer anderer

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: .... (140.78.166.---)
Datum: 02. Mai 2006 11:38

es geht doch wirklich nicht darum ob wer gut is oder nicht.
der ötsv sollte seine beschlüsse etwas genauer überdenken - würde ich mir jedenfalls wünschen. wenn unser präsidium zeit für sowas hat, solls die besser sinnvoller nutzen. zum kaffeetrinken eventuell - oder um selber zu voten. können sie ja gerne machen.
so etwas zu beschließen scheint schon schlichtweg lächerlich

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Tänzer (195.34.133.---)
Datum: 02. Mai 2006 15:00

Ich glaube das geht in eine andere Richtung:

Der ORF macht auf [insider.orf.at] mit Banner direkt Werbung für den ÖTSV, und so etwas macht man normalerweise nicht gratis. Insofern der ÖTSV dafür nicht cash bezahlt hat muß er sicher eine Gegenleistung erbringen, darunter fällt nehme ich an diese Meldung. Und ich glaube auch die Aktion "Werde ein Dancing Star".

Auf jeden Fall ist diese Meldung nicht OK, ein Verband wie der ÖTSV darf bei keinen Turnier welcher Art auf immer derart Partei ergreifen und bereits vor erbringung der tänzerischen Leistung zum voten aufrufen.

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: anderesicht (193.170.140.---)
Datum: 02. Mai 2006 15:02

frage(beinhart):
welcher der verbliebenen (-oder überhaupt angetretenen-) "profis" ist am ehesten ein vetreter des tanzsportes. also wer vermittelt in diesem showgeschäft die werte des tanzsportes so wie ihr ihn erlebt oder erlebt habt...und vertritt ihn dementsprechend in worten(zb."bouncen") und taten auf der fläche???
das sollte man auch bedenken.
ist es zehender, kreissl,ekker,polai oder doch die familie kainz??


Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: cyntie (212.241.82.---)
Datum: 02. Mai 2006 15:29

@ anderesicht

also bitte! nichts gegen die kainz - sie haben ihren namen, schön und gut. aber auch die anderen sind tänzer und trainer, haben paare die bei ihnen trainieren...
einige sind eher standardtänzer, andere lateiner. mir kann niemand erzählen, dass auch nur einer dieser profis keine ahnung vom tanzen hat. wenn sie nicht den tanzsport vertreten, was vertreten sie denn als tänzer sonst?

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: Nicht Voter (128.131.206.---)
Datum: 10. Mai 2006 11:01

Na und obwohl ich nicht angerufen habe hat Kelly gewonnen!

@ anderesicht
Es ist nicht so, dass die anderen nicht den Tanzsport vertreten, sie sind einfach lange nicht so gut wie Andy und Kelly! nicht umsonst trainieren SIE und nicht die anderen die Ö-Nationalmannschaft!
Mit dazu kommt, dass sie sich sehr mit Show-tanzen beschätigen und dies natürlich extrem hilft wirkungsvolle Progremme zu machen!

Also es hat sicher der beste Profi gewonnen, ob es auch der beste promi war sei dahingestellt!

also dann
Nicht Voter

Re: ÖTSV Meldung unverständlich
Autor: ? (81.10.130.---)
Datum: 14. Mai 2006 09:12

Warum sind dann die angeblich "besten Profis" jeweils in der ersten Runde der anderen Stafel rausgeflogen??? hä? So outstanding können sie dann wohl doch nicht sein. Nur so zum nachdenken.

Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at