Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Vienna Dance Concourse
Autor: Contracheck (213.150.1.---)
Datum: 11. April 2006 21:37

Hi Leute,

ich greife das Thema auf, das im Thread Wiener LM Latein angeschnitten wurde: Wie fandet ihr den Vienna Dance Concourse?

Ich finde, dass das Organisationsteam wieder tolle Arbeit geleistet hat, denn unter den gegebenen Voraussetzungen (der große Saal war nun mal nicht frei) war das in meinen Augen das Beste, was möglich war. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helferleins.

Sicher kann man über das spärliche Platzangebot für die Zuschauer, den permanenten Luftzug (v.a. bei den Sesseln vor den Fenstern und im Aufenthaltsbereich der (verschwitzten) Paare) etc. maulen, doch sind das Fakten, die auch die beste Organisation wohl kaum umgehen hätte können.

Was meint ihr? Was sagt ihr zu den Leistungen?

LG Contracheck


Re: Vienna Dance Concourse
Autor: war dort (193.81.246.---)
Datum: 12. April 2006 10:16

1. Gratulation an die Kaufmanns!

die haben dort alles gewonnen was es zu gewinnen gab. Vor dem Turnier hab ich mir gedacht, es könnte knapp zum Schlager werden, als ich dann die beiden gemeinsam auf der Fläche gesehen habe, war klar, dass dem linzer Paar noch ein wenig auf den Sieg gefehlt hat.

Dieses Jahr waren leider sehr wenig Österreicher am start, fand ich persönlich schade, aber die gezeigten leistungen waren eigentlich von allen Paaren sehr gut.

Sehr gut gefallen haben mir am 2. Tag das Paar Braunsberger/Polz...


was sagt ihr zu den anderen Leistungen unserer Paare.

Re: Vienna Dance Concourse
Autor: **§§§§** (195.69.192.---)
Datum: 12. April 2006 12:58

Ich kann dem Erstschreiber NICHT zustimmen.
Der Saal (aus welchem Grunde auch immer) war gelinde gesagt einen Frechheit.

Und die Organisation??? Sorry, aber bei einer Meisterschaft 1,5 Stunden im Zeitplan zu überziehen war ein Witz. Da sagst dann das war toll??
Woher bist Du??

Die Auswertungen kann man dadurch verkürzen, indem man nach JEDEM Tanz absammeln lässt!!! (Kostet nur etwas mehr papier).

Die fehlenden Österreicher wissen genau wieso sie nicht zum Concours kommen, weil da "gewisse" Paarungen IMMER die idealen Voraussetzungen haben werden und das in jeder Hinsicht.

Also bitte lasst die Kirche im Dorf beim Loben. Bei den Riesenstarterfeldern würde sich die Austragung eines ganz normalen Turnieres sicher auch ausgehen in der selben Zeit. Wenn man dann am Abend des Sonntages die beiden Ergebnisse zusammenzählt, dann können die Besten auch ein "Superfinale" tanzen. Wäre auf jeden Fall ehrlicher. Denn die Zusammenstellung für die Turniere auf den einzelnen Flächen wird nie und nimmer gelost.
Das Schema hat sich mit den vielen Open Bewerben einfach überholt. Es ist im Speziellen nur mehr was für die Altersklassen >45, da die International nicht oder nur wenig zum Zuge kommen.

Sollte dem Veranstalter in der letzten Minute der Saal "verweigert" worden sein, so sollte men eigetlich erwarten, dass die Stadt Wien einen Ädequaten Ersatz anbietet und die anfallenden Mehrkosten trägt (zB Boden etc.).

Aber mit den Tanzsportlern kann man das schon machen.

Re: Vienna Dance Concourse
Autor: Contracheck (85.124.211.---)
Datum: 13. April 2006 09:11

Na bumm, da ist ja jemand ganz ordentlich geladen ...

Was bei der Meisterschaft abgelaufen ist (auch Zeitplan), entzieht sich meiner Kenntnis und ist auch Thema eines anderen Threads.

@**§§§§**: was meinst du übrigens mit dem Saal, der in letzter Minute "verweigert" worden wäre? Bereits bei der Ausschreibung des Turniers stand fest, dass es heuer in der Volkshalle stattfinden würde. Ich wusste jedenfalls schon im Herbst davon. Quelle www.foxtrott.at - also kein Geheimnis.

Zum Modus: ich bin auch der Ansicht, dass dieser Doppel-Turniermodus mit "Auslosung" (wir lassen mal dahingestellt, ob dem wirklich so ist) nicht fair ist, und ich werde das auch bei den Organisatoren deponieren. Denn ich finde es nicht sonderlich produktiv, lauthals darüber zu schimpfen - aber nicht bei jenen, die daran was ändern können.

Und was hat dir an dem Boden nicht gefallen? Ich fand ihn besser als den schönen Parkettboden im großen Saal, da dieser direkt auf Stein zu liegen scheint. Der Laminatboden, der hier aufgelegt wurde, lag auf Filz und war daher angenehm "weich".

Aber noch einmal - es war sicher nicht alles perfekt. Aber unter den gegebenen Umständen (und ein besserer Saal war nun mal nicht verfügbar) wars gar nicht mal so übel. Man kann in jeder Suppe Haare finden ...

LG Contracheck

Re: Vienna Dance Concourse
Autor: Ich (195.34.133.---)
Datum: 13. April 2006 09:21

Naja, der Saal war wirlich eine Frechheit - aber egal.

Re: Vienna Dance Concourse
Autor: Zuschauer (213.47.242.---)
Datum: 13. April 2006 10:11


Mir wurde von Seiten der organisatoren weisgemacht, dass das mit dem saal erst in letzter Minute passiert wäre!
Wenn dem so ist, dass das wirklich schon lange vorher bekannt war, bin ich umso saurer!
Nicht-Wiener können schließlich nicht wissen, welcher Saal im Rathaus wie heißt! Das ist Vorspiegelung falscher Tatsachen!!!

Re: Vienna Dance Concourse
Autor: war dort (193.81.246.---)
Datum: 13. April 2006 14:40

Als Tänzer sollte man sowieso gewohnt sein in Turnhallen oder sonstiges zu tanzen.
Zugegeben, der Festsaal ist um einiges schöner, aber der saal war hoch, der Boden sehr gut (wenn man mal von Ritzen absieht) und die Akustik war in Ordnung... ein bischen schmal und kurz wars halt... aber bei normalen BW's hat man auch nicht mehr.
Wenn man sich diejenigen ansieht, die im vorderen Feld waren... die hatten zumindest augenscheinlich kein Problem damit. Und darum geht es doch, man muss mit allen Umständen zurechtkommen. Nur so kann man auch international bestehen!

Über den Turniermodus kann man streiten, ich finde ihn auch nicht super, aber hier geht es nicht um Platzierungen und Punkte, hier geht es rein um den Spass am tanzen und das hat man auch bei den meisten Paaren gesehen.

Natürlich kann man argumentieren, dass der andere Heat soviel einfacher war... aber schon aufgefallen, es behaupten immer alle im schweren Heat gewesen zu sein... komisch oder?

Ich finde der Saal war vollkommen inordnung (hab schon vor 4 Monaten gewusst, dass das ganze in der Volkshalle stattfinden wird). Die Practice war ein wenig konfus, aber das Turnier hat, zumindest mir, sehr viel Spass gemacht.


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at