Sonstiges 

  SMS & Handyforum Startseite 

...
 Hier entsperren:       Entsperren bei Ebay      Selbst entsperren: Handy Unlock Card      iPhone SIM Unlock Card

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Kündigung bei T-Mobile
Autor: baboo (194.24.130.---)
Datum: 14. Juni 2010 12:39

bin grade auf eine super-info aufmerksam geworden, t-mobile hat was echt unkluges gemacht und deswegen kann man jetzt vorzeitig seinen vertrag kündigen:

T-Mobile inklusive der Marke Telering haben per 1.06.2010 die AGB geändert, leider greifen sie auch in bestehende Tarife ein und stellen auch alle Bestandskunden per 24.07.2010 um.

Zusammengefasst:
ALLE Tarife werden auf 60/60 Takt umgestellt.
Die Mehrheit der Tarife hatte jetzt 60/30 Takt und die höhere Taktung wirkt sich vorallem bei Vieltelefonierer negativ aus weil eventuelle Freiminutenmengen schneller erreicht sind und die Minuten darüber auch teurer werden.

ALLE Tarife mit Freiminuten bekommen nach dem Limit einen Minutenpreis von 0,29€
z.b. ein FairplayKunde hatte jetzt 0,20€ oder einer der ersten Basta Tarife hatte 0,10€. Mit diesem Eingriff ist das Risiko der Kostenfalle/Schuldenfalle extrem angestiegen

ALLE Tarife bekommen höhere Roaminggebühren ausserhalb der EU ich nehme nur ein Beispiel, bis jetzt hatte die Aktive Gesprächsminute in Dubai 1,99€ gekostet, in Zukunft sind es 3,49€. Leider sind auf der Homepage die neuen Preise noch nicht ersichtlich und man sieht nur die alten Preise. Auch die EU-Preise werden sich ändern, jedoch reduziert, aber es gibt noch immer keine Preise obwohl alle anderen Betreiber die info schon auf deren Homepage/Rechnungsinfo haben.
In dem Punkto möchte ich noch erwähnen das bei jeder NeuAnmeldung wie auch Verlängerung ein EU Roamingpaket aktiviert wird. Dieses Paket hat einen anderen Abrechnungsmodus und ist für 95% der Kunden nach dem neuen EU Preisen teurer... also am besten gleich wieder deaktivieren (kostenlos)

ALLE Tarife bekommen einen Kostenpflichtigen Sendebericht
Achtung vor aktiven Sendeberichtfunktion, diese wird in Zukunft mit 0,05€ verrechnet.

längere Kündigungsfristen
In Zukunft müssen T-Mobile und Telering Kunden ihre Kündigungen früher abschicken, da nun 3Monate die Wartezeit bis zur Deaktivierung des Vertrages dauert. Für T-Mobile Businesskunden gilt noch weiters das sich der Vertrag bei Nichtkündigung automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Somit ergibt sich für diese Kunden nur eine Kündigung 1mal im Jahr, also um 1Jahr und 3Monate vorrausdenken.

höhere Einmalentgelte
heute wird schon für alles Geld verlangt, wie zb für das ändern der Rufnummer, oder ändern des Kundenkennwortes oder für den Wunsch die Rechnung per Papier zugesehnt zu bekommen. Die neuen Entgelte werden demnächst auf der Homepage zu ersehen sein, nur sie sind teurer... habe nur 3Punkte jetzt angesprochen

kostenpflichtige Hotline
So bekommt zb der Teleringkunde die Hotline nur noch auf einer 0820iger Nummer zu hören, wo die Minute 0,20€ kostet. Na hoffen wir mal auf kürzere Wartezeiten.

usw. usw
Ich glaube es ist besser aufzuhören aufzulisten. Aber was nun?
Vielen 0676 oder 0650 Kunden gefällt das ganz und gar nicht. Aber dafür gibt es ein Sonderkündigungsrecht lauf §25 Abs.3 des Telekommunikationsgesetz 2003.
Aber was bedeutet das.... Man kommt mit 24.Juli 2010 aus dem Vertrag raus, egal wie lange noch die Bindung besteht. Dieses Sonderkündigungsrecht gilt nicht für Kunde welche nach dem 1.Juni 2010 angemeldet oder verlängert hatten, da diese Kunden bereits die neuen AGB akzeptiert haben.
Ist es Sinnvoll zu kündigungen?
Es hängt mit dem Telefonierverhalten zusammen, aber Kunden welche in den letzten 12 Monaten über Freiminutenlimits gekommen sind, oder immer wieder nur knapp daran sind sollten sich schon darüber gedanken machen. Auch für Traveller oder für Menschen welche in der nächsten Zeit einen Auslandsaufenthalt (ausserhalb der EU) planen und dort kommunizieren wollen oder müssen macht es Sinn sich um andere Anbieter umzuschauen.
Natürlich nutzten auch viele enttäuschte Kunden diese Möglichkeit um aus dem Vertrag auszusteigen. So hatte T-Mobile ihre 3Millionen Kunden in letzter Zeit ja nicht gerade Kundenfreundlich behandelt (Änderung Rechnungszyklus, Änderung der Möglichkeit für Vertragverlängerung, Aktivierung eines Roamingpaketes ohne dabei klipp und klar auf den anderen Abrechnungsmodus aufmerksam zu machen, Aktivierung eines Datenzusatzpaketes nach einer gratis Testfase, einige mehr Netzausfälle und teils extreme Wartezeiten auf der Hotline und von der Kompetenz der Mitarbieter, nervige Werbesms usw)
Natürlich sind die neuen Tarife/geänderten Tarife nicht gerade für die Allgemeinheit günstig und so nutzen einige die Chance die derzeit guten Angebote der Mitbewerber zu nützen. Aber viele nutzen auch die Möglichkeit für die Rentention Angebote wenn man die Kündigung wieder zurücknimmt.

so super zusammengefasst hab ichs auf sms.at gefunden, wollts nur hier auch kundtun, wird auch schon heiß diskutiert
meine hoffnung ist ja jetzt, dass ich mir das neue iPhone dann zum erstanmeldepreis schnappen kann...lang kanns nicht mehr dauern, bis es da ist, weil auf orange.at kann man sich schon in die interessenten-liste eintragen lassen...


Re: Kündigung bei T-Mobile
Autor: Franzi23 (78.52.53.---)
Datum: 23. Februar 2012 15:22

Passend dazu habe ich eine Seite gefunden wo man nur noch seine Daten eingibt und direkt kündigen kann :-)

Viele Grüße

[www.contractix.de]


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.